28.01.2019

Seulberger Big Band zu Gast auf Schloss Hallenberg in Schlitz


(Landesmusikakademie Hessen)

Top vorbereitet für das Jahreskonzert „Swinging Spring"

Kategorie: Pressemitteilung
Erstellt von: johadmin

Drei Tage hat die Seulberger MSS Big Band rund um Bandleader Thorsten Mebus mit intensiven Proben an der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz bei Fulda verbracht. Den Probenraum des Vereinszentrums „Alte Schule" in Seulberg haben die Musiker vorübergehend mit dem Louis-Spohr-Saal im Schloss Hallenberg getauscht und waren von Akustik und Probengegebenheiten überwältigt. „Das traditionelle Probenwochenende Ende Januar ist ein wichtiger Baustein zur optimalen Vorbereitung des anstehenden Swinging Spring Jahreskonzerts am 09. März um 20 Uhr im Forum Friedrichsdorf", sagt Vereinsvorsitzender Günther Sendatzki.

Begeistert waren die Musiker von der Atmosphäre und besonders von der sehr guten Ausstattung im barocken Schloss. Seit 2006 betreibt der Landesmusikrat Hessen hier ein Fort- und Weiterbildungszentrum für Laien wie Musikprofis. „Die Akademie bietet einfach eine perfekte Infrastruktur für unsere Probenarbeit", findet Thorsten Mebus. „Einen Flügel im Probenraum, das hat man nicht alle Tage", sagt motiviert Pianist und Keyboarder Sven Roth.

Die drei Tage hat die Big Band genutzt, um ein attraktives Programm zusammenzustellen. „Unter dem Motto „Switch in time" präsentieren wir ein breites musikalisches Spektrum, angefangen von Count Basie, über Georg Gershwin bis hin zu Michel Bublé und Adele und hoffen, dass das Publikum wie auch wir als Musiker viel Spaß im Forum Friedrichsdorf haben werden", erklärt Sängerin Clarissa Lotz. Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Karten sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder auch bei den Musikern selbst erhältlich. Interessenten sollten nicht allzu lange zögern, da das Konzert erfahrungsgemäß schnell ausverkauft ist.

Alle weiteren Infos: www.mss-bigband.de.